Definition.de

Definition eines Wortes gesucht?

Bürgersteig


Definition

bundesdeutsch|t1=_|(außer südwestdeutsch)|österr.|t3=_|va. (durch eine Bordsteinkante von der Fahrbahn abgrenzen|abgegrenzter, erhöhter) Weg für Fußgänger und Fußgängerinnen, der entlang einer Straße führt

Herkunft

* strukturell:
:Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Bürger und Steig
* etymologisch:
:Es handelt sich um ein seit dem 19. Jahrhundert bezeugtes und ursprünglich nur norddeutsch|nord- und mitteldeutsch gebräuchliches Ersatzwort für Trottoir. | Literaturnachweis: Kluge: Etymologisches Wörterbuch, Stichwort »Bürgersteig«, Seite 162.

Beispiele

• Wir gingen auf dem Bürgersteig weiter.
• „Es mußte in den letzten Minuten ein leichter Regen gefallen sein, — die Luft war feucht und schwer, um die Laternen zitterte ein bunter Nebel und die Bürgersteige glänzten stellenweise auf.“ | Literaturnachweis: w:Robert Musil - w:Die Verwirrungen des Zöglings Törleß .
• „Und die schmalen Bürgersteige füllen sich allmählich wieder mit schweigenden und debattierenden Leuten, von denen die meisten auf dem Heimweg von der Arbeit sind, wie man weiß, und fremd in dieser Straße.“ | Literaturnachweis: w:Jurek Becker - w:Jakob der Lügner.
• „Der Haupteingang mit seinen vier Schwingtüren zieht so viele Leute vom Bürgersteig, daß der Trott der Passanten an dieser Stelle aus dem Schritt kommt.“ | Literaturnachweis: w:Uwe Johnson - Jahrestage .
• „Der Bürgersteig war schmal.“ | Literaturnachweis: w:Wolfgang Koeppen - w:Der Tod in Rom .
• „Kinder lutschten Eis und tollten über den Bürgersteig. | Literaturnachweis: w:Jakob Arjouni - w:Happy Birthday, Türke! (Roman).
• „Auf den Bürgersteigen stand der Schnee kniehoch.“ | Literaturnachweis: w:Maxim Biller - Horwitz erteilt Lubin eine Lektion .
• „Auf den Bürgersteigen herrscht das alltägliche geschäftige Treiben, auf den Terrassen der Cafés bleibt kein Tisch frei.“ | Literaturnachweis: w:Gundolf S. Freyermuth - Reise in die Verlorengegangenheit .
• „Ihr bunter, wehender Mantel nahm die gesamte Breite des Bürgersteiges ein.“ | Literaturnachweis: w:Kerstin Jentzsch - Seit die Götter ratlos sind .
• „Sie ging am äußersten Rand des Bürgersteigs, um nicht von einem Verfolger in einen Hausflur gezogen zu werden.“ | Literaturnachweis: w:Kerstin Jentzsch - Ankunft der Pandora .
• „Die Fahrbahn liegt unbewegt und klar im Schein der Laternen da, und auch der Bürgersteig ist leer und fast schattenlos.“ | Literaturnachweis: w:Hans Fallada - w:Bauern, Bonzen und Bomben (Roman).
• „Hugo bewegte sich nicht vom Törchen weg, und ich hätte bloß einen kleinen Schritt hinaus auf den Bürgersteig machen müssen, damit er mir gefolgt wäre.“ | Literaturnachweis: w:Hanns-Josef Ortheil - Die Berlinreise .
• „Rasch füllte sich der Bürgersteig hinter ihm mit weiteren Wartenden.“ | Literaturnachweis: w:Sven Felix Kellerhoff - Heimatfront .

Wortbildungen

Bürgersteigabsenkung, Bürgersteigbreite, Bürgersteigreinigung
Bürgersteig-Kurtisane

Worttrennung

Bür·ger·steig, Plural Bür·ger·stei·ge


Quelle: Wiktionary
Lizenz: Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported


VONG: Was ist das für 1 Sprache?

H1 had 1 kleins Buch geschribem. Mit dem will er uns dem VONG sprache 1 klein wemig näher bringem so vong interesse her. Beim lesem vong dem Buch kann man dem Seele baumeln lassem - umd alle regelm der Deutschem Sprache sprengem ...